SCHLARAFFIA

 Porta Hercyniae 173

  Porta Hercyniae  |   Dachverband Schlaraffia  |   Schlaraffia in wikipedia  |   Datenschutz  |   Impressum 

   Willkommen in unserem Schlaraffenland des Geistes

Was Sie schon immer

über die Schlaraffia PORTA HERCYNIAE in Pforzheim wissen wollten.


 
Schlaraffia_2019.Sommerfest in Maulbronn.Gruppenbild_20p_50p

Über 240 Freunde und Sassen besuchten das traditionsreiche SOMMERFEST
des badischen Reychs PORTA HERCYNIAE (173)
 in der ehrwürdigen Zehntscheuer
im Kloster zu Maulbronn am 6. im Heumond a.U. 160 ( 6. Juli 2019 )


 


Wenn Sie gerne rezitieren, musizieren, dichten, komponieren, zuhören und zusehen, gerne malen, zaubern oder anderen schönen Künsten nachgehen, dann bietet Ihnen Schlaraffia ein Forum, das Ihnen mit Toleranz, Geist, und Humor ein Wunderland des Geistes eröffnet. Die Beiträge der Sassen (Mitglieder Schlaraffias) sind teils ernst, teils heiter und sollten humorvollen Ergänzungen, Kommentaren und Wortspielen durch die Zuhörerschaft durchaus Raum geben.

Heute gibt es über 260 Reyche (Ortsvereine der Schlaraffen) mit über 10.000 Mitgliedern weltweit - davon überwiegend in Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Nord- und Südamerika, Südafrika, Thailand und Australien.

In jedem dieser Reyche wird deutsch gesprochen.

Das Wappentier von Schlaraffia ist der Uhu als Symbol der Weisheit. UHU
Wenn Sie gerne zuhören wollen, wenn Sie bereit sind, die Leistungen anderer Sassen tolerant zu würdigen und sich einige Stunden nicht über Politik, Beruf und Religion zu unterhalten, dann sollten Sie den nächsten Schritt wagen und sich über die Schlaraffia Porta Hercyniae in Pforzheim informieren.

Frohsinn und Kunst

Jung und alt gemeinsam in Freude vereint

   
   Und so entstand Schlaraffia und unser Reych (Ortsverein)
   1859  Künstler des Deutschen Theaters in Prag gründen einen Gesellschaftsverein, der sich nach einiger Zeit „Schlaraffia“ nennt.
   1909 =  a.U.   50 wird die Schlaraffia Porta Hercyniae als 173. Reych mit Unterstützung unseres Mutterreychs Haidelberga (Nr. 53)
                         gegründet. Erste Burg im Museum, dann im Europäischen Hof.
                         In der Folgezeit entwickelt sich das Reych zu einem stattlichen Verein.
   1938  = a.U.   78 Es wird bis zur zwangsweisen Auflösung durch das nationalsozialistsische Regime im Herbst 1938 gesippt.
   1948 =  a.U.   89 Das neu zugelassene Reych trifft sich und sippt im Cafe Wagner in der Bahnhofstrasse.
   1958 =  a.U.   99 Gründung des Tochterreyches Trutze Achalm (Reutlingen) als Reych No. 338.
   1978 =  a.U. 120 Eine neue Burg wird im Kurhotel in der Vorstadt Pforzheim-Dillweißenstein bezogen.
   1997 =  a.U. 138 Umzug in die vereinseigene Schwarzwaldburg im gleichen Stadtteil, wo wir auch heute noch sippen (feiern).
   2009 =  a.U. 150 Festsippung zum 100-jährigen Gründungsjubiläum mit über 400 Schlaraffen und Gästen aus 61 Reychen.
   2020 =  a.U. 161 Unser Reych Porta Hercyniae ist stolz auf über 60 Sassen (Mitglieder).
 


Unsere Burg (Vereinsheim)
 
Die Schwarzwaldburg befindet sich in der
Hirsauer Strasse 142 in 75180 Pforzheim
 
Parkplätze befinden sich  Am Ludwigsplatz
 
Unser Sippungstag (Zusammenkunft) ist

am Dienstag Glock 8 d.A.(20:00)
von Oktober bis April

Atzung (Essen) in der Burg ist möglich.

 

Kunst, Humor und Freundschaft

sind unsere Maximen bei Schlaraffia

  Unser Winterprogramm 2021/2022
( Sippungsfolge in der Winterung a.U. 162/163 )

Unser Vorstand und unsere Oberschlaraffen haben sich darauf verständigt, dass bis auf weiteres eine Teilnahme an unseren Sippungen ausschließlich mit einem „2G“-Nachweis möglich ist, das heißt vollständig geimpft oder genesen. Dies gilt sowohl für Sassen als auch für Gäste.
Jeder Sasse oder Gast hat bei seinem ersten Einritt unaufgefordert seinen 2G-Nachweis beim Marschall vorzulegen. Der Marschall dokumentiert den Nachweis, so dass für den Rest der Winterung keine Vorlage mehr notwendig ist.
Weiterhin Gültigkeit haben die Hygieneregeln (AHL-L) mit einer Maskenpflicht in der Vorburg und den Nebenräumen.
Da die Kapazität der Burg auf 50 Plätze begrenzt werden muss, sollten sich Gäste spätestens am Sonntag vor dem Sippungs-Dienstag beim Marschall unter   dumbert.kurt@web.de (Rt Ka-zwei) anmelden. Dadurch wird niemand vor verschlossener Burgpforte stehen.

05.10.21 Eröffnungsschlaraffiade mit Sommersprossenehrung. Einkleidung der Knappen 268 und 269

12.10.21 Blätter fallen, es reift die Lethe
19.10.21
GU Feyer für Rt Klimbim, Rt Gernegroß, Rt Mott und Rt Tennix sowie Rt Tennix 40 Jahre Schlaraffe
26.10.21 150.Geburtstag ES Gringganz (Christian Morgenstern)

01.11.21
Gräbergang Glock 9 des Morgens  (Treffpunkt Westeingang des Hauptfriedhofes) mit anschl. Krystalline
02.11.21 Windmond-Schlaraffiade* — Ahallafeyer
09.11
.21 225.Geburtstag ES Erlkönig (Franz Schubert)
16.11.21 Junker- und Knappenturney
23.11.21 Dichter Nebel   - ENTFÄLLT
25.11.21 Familiensippung im hohen Reyche Heidelberga
30.11.21 3000. Sippung Porta Hercyniae - VERSCHOBEN

07.12.21 Christmond-Schlaraffiade - Feuerzangenbowle mit Ringfechsung - ENTFÄLLT
14.12.21 Einritt des hohen Reyches am Stauffen - Weihnachtliches - ENTFÄLLT
21.12.21 250 +1 Jahre ES Florestan ( Ludwig van Beethoven) - ENTFÄLLT

04.01.22 Eismond-Schlaraffiade* — Ehe Neujahr!
- ENTFÄLLT
11.01.22 Ursippenfeier für Rt Sporn und Rt Vulpex - Rt Blinzel. Hoppla und Mol a Mol 40 Jahrungen Schlaraffe  - VERSCHOBEN

15.01.22 Jahrungsbeginn mit Burgfrauen Glock 05:30 d.A.
- ENTFÄLLT
18.01.22 Hofnarrenturney - Ohne Narren keine Weisen
- ENTFÄLLT
25.01.22 Junker- und Knappenexamen - VERSCHOBEN
26.01.22 Reychsausritt zum hohen Reyche Gaudia Mundi - VERSCHOBEN

01.02.22 Hornung Schlaraffiade mit Ripple Atzung Glock 7 d.A. - GU Feyer Rt Ripple
- VERSCHOBEN
08.02.22 Junkererhebung - Vortrag der Ritterarbeiten
- VERSCHOBEN
11.02.22 Reychsausritt zum hohen Reyche Friburgia Brisgaviae - VERSCHOBEN
15.02.22 Einritt des h.Reyches Landesaue mit Humpen der Freundschaft -225. Todestag ES Kugelblitz (Baron Münchhausen) VERSCHOBEN

22.02.22 Ritterschlag
- VERSCHOBEN
01.03.22 Krystalline 
08.03.22 Krystalline  18:00 Jahreshauptversammlung des e.V. mit Lenzmond Schlaraffiade - Passverlängerung
- VERSCHOBEN
15.03.22 Krystalline  Atzung zugunsten des Schlaraffischen Hilfswerks -  Ehrenrritter, Botschafter und Wappenträger reiten ein -
VERSCHOBEN
22.03.22 Endlich sippen wir wieder

29.03.22 3000. Sippung Porta Hercynia 

05.04.22 18:00 Jahreshauptversammlung des e.V.- Ostermond-Schlaraffiade 
               -
Ursippenfeier für Rt Sporn und Rt Vulpex - Rt Blinzel. Hoppla und Mol a Mol 40 Jahrungen Schlaraffe
12.04.22
Ordensfest und Erbfeyer für die Rt Heli, Ka-zwei  und Ruhepol
19.04.22 Glock 7 d.A. Ripple Atzung - GU Feyer Rt Ripple

26.04.22 Glock 8 d.A. Wahlschlaraffiade
- Passverlängerung
 

Ab 22.03.2022 sippen wir wieder .... juuubel....

Während der Sommerung a.U. 162 (2021) trafen wir uns zur Krystalline Dienstag abends um 19:00 in der Burg
und virtuell um 20:00 bis zur ersten körperlichen Sippung am DI 05.10.2021


Und das waren Eure virtuellen Krystallinen-Gastgeber a.U. 162 (2021) UHU
04.Mai 2021 -- 11.Mai 2021 Rt Willewo  18.Mai 2021 Rt Tac oh tac  25.Mai 2021 Rt Lululutz
 01.Juni 2021 Rt Mauldäschle in de Brieh  08.Juni 2021 Rt Tac oh tac  15.Juni 2021 Rt Lolofitz
22.Juni 2021 Rt Kettenblatt  29.Juni 2021 Rt Spartanus  06.Juli 2021  Rt Lululutz  13.Juli 2021   
20.Juli 2021 Rt Assimil  27.Juli 2021 --  03.August 2021 --  10.August 2011 --
17.August 2021 --  24.August 2021 Rt Tennix
31.August 2021 
Rt Fliegericus Rex  
07.September 2021 -- 14.Sptember 2021 Rt von Schill’da  21.September 2021 Rt von Schill’da

Jung und Junggeblieben

Tradition und Spiel

Unsere Sassen (Mitglieder) besuchen regelmässig unsere Freunde in den anderen Reychen so wie wir uns auch bei jeder unserer Sippungen (Sitzungen) an Einritten (Besuche) von Freunden aus anderen Reychen erfreuen dürfen.

So fand ein Ausritt nach Paris zur Lulutetia Parisiorum anlässlich eines Ritterschlags statt.

Hier findet Ihr eine Reisebeschreibung zu unserem Ursprung in Prag.

 Bei uns in der Schlaraffia Porta Hercyniae sehen Sie was von der Welt und erleben so manche Überraschung.

z.B. in den
Kunstmuseen in unserem Land
  PF S KA BAD MA KÜN BEY CO BS F ZKM GP EBN DOM RMR KLOTZ

Schlaraffia Porta Hercyniae 173

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kantzler
  Rainer Jost (Ritter BertiBär)
kantzlerambt.porta-hercyniae-173@gmx.de

Impressum   Junker Harald H. Bader DE 75203 Königsbach 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlinien gemäß EU-DSGVO und BDSG zu.